(copy 2)

News

BioNews Nr. 50 - Welche Pipette ist die richtige für meine Anwendung?

23.01.2019

Pipettieren Sie häufig problematische Flüssigkeiten? Sie haben die Qualität Ihrer Pipettierergebnisse in Ihrer eigenen Hand!

Deutscher Wissenschaftler gewinnt Eppendorf & Science Prize 2018

28.11.2018

Der Wissenschaftler Johannes Kohl, Ph.D. gewinnt den Preis für seine Arbeit zu neuronalen Mechanismen, die der elterlichen Fürsorge zugrunde liegen.

BioNews No. 49 – Zentrifugation: Alles dreht sich um Ihre Workflows!

17.07.2018

Bei Eppendorf dreht sich in diesem Jahr (fast) alles um Zentrifugation. Lesen Sie in unserem Leitartikel, wie unsere zwei neuesten Modelle – Centrifuge 5910 R und Centrifuge 5425 –dabei sind, sich ihren Platz in den Laboren dieser Welt zu erobern.

ENERGY STAR® Certification for ULT freezers

07.05.2018

As further step into the green future, Eppendorf sent several ULT freezers to ENERGY STAR, the American testing agency for energy-saving instruments, for evaluation.

2018 International Laboratory Freezer Challenge

08.02.2018

Das International Institute for Sustainable Laboratories (I2SL) und “My Green Lab” haben auch für 2018 die “International Laboratory Freezer Challenge” gestartet.

BioNews Nr. 48: Jubiläumsausgabe – 25 Jahre Eppendorf BioNews

15.01.2018

In der Jubiläumsausgabe 25 Jahre BioNews erwarten Sie Berichte und Application Notes zu vielfältigen Themen wie z.B....

Off the Bench 2|2017

12.10.2017

Im Gespräch mit Madeline Lancaster: Gehirnforschung in der dritten Dimension

epPoints über die Eppendorf App sammeln

17.05.2017

Ab sofort können Sie Ihre epPoints-Codes auch über die Eppendorf App sammeln!

BioNews Nr. 46: Centrifuge 5920 R bietet höheren Komfort mit Universal-Rotoren

24.01.2017

Zentrifugieren Sie sowohl Gefäße als auch Platten in Ihrem Labor? Sind Sie es leid, immer zwischen verschiedenen Rotoren oder Rotorbechern zu wechseln?

Off the Bench - Neues LifeScienceStyle-Magazin von Eppendorf

11.11.2016

Information und Unterhaltung rund um das Leben im Labor. Erscheint ab jetzt zweimal im Jahr.