DE-Header

Eppendorf zurück auf solidem Wachstumspfad

28.05.2015

Umsatz steigt um 5,7 Prozent; Betriebsergebnis (EBIT) von rund EUR 95,7 Mio.

Hamburg, 26. Mai 2015 – Die Eppendorf-Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von EUR 531,1 Mio. (Vorjahr: EUR 502,7 Mio.) erzielen. Dies entspricht währungsbereinigt einem Umsatzplus von 5,7 Prozent. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 2% auf EUR 95,7 Mio. (Vorjahr: EUR 93,8 Mio.).

Weiterhin wurden hohe Investitionen in den Ausbau der Vertriebsstrukturen sowie in den Aufbau von Produktionsanlagen, unter anderem für den Produktionsanlauf neuer Produktlinien, getätigt. Auch die Ausgaben für Forschung und Entwicklung erhöhten sich auf EUR 29,4 Mio. (Vorjahr: EUR 28,2 Mio.). Die Anzahl der Mitarbeiter stieg auf weltweit 2.927 (Vorjahr: 2.848)

Detmar Ammermann, Sprecher des Vorstands und Finanzvorstand der Eppendorf AG: „Die ausgezeichnete Leistung unserer Mitarbeiter, die konsequente Umsetzung unserer Strategien sowie die positiven Entwicklungen im Markt resultierten in dem erfreulichen Umsatzwachstum von 5,7 Prozent. Basierend auf diesem soliden Ergebnis werden wir weiter unsere strategischen Ziele verfolgen und den Kundennutzen nachhaltig steigern.“