Eppendorf & Science Prize for Neurobiology 2016: Jetzt bewerben!

03/02/16

Bis zum 15. Juni können sich junge Wissenschaftler mit ihren neurobiologischen Forschungsarbeiten bewerben.

Eppendorf und das Fachjournal „Science“ nehmen ab sofort Bewerbungen für den Eppendorf & Science Prize for Neurobiology 2016 entgegen. Der Preis wird jährlich auf internationaler Ebene ausgelobt und ist mit 25.000 US-Dollar dotiert. Er fördert junge Wissenschaftler, die herausragende Beiträge in der neurobiologischen Forschung mit Methoden der Molekular- und Zellbiologie geleistet haben. Forscher bis 35 Jahre können sich bis zum 15. Juni 2016 bewerben. Der Preisträger und die Finalisten werden von einem Gremium unabhängiger Experten unter Vorsitz von Dr. Peter Stern, „Science“ Senior Editor, ausgewählt.

2015 gewann der japanische Wissenschaftler Dr. Shigeki Watanabe von der John Hopkins University (Baltimore, USA) den prestigeträchtigen internationalen Preis. Er hat zwei neue Techniken in der Elektronenmikroskopie entwickelt, mit denen er die Protein- und
Membrandynamik an Synapsen mit Millisekunden-Zeitauflösung sichtbar macht.

Ein Interview mit Shigeki Watanabe und alle Informationen rund um den Eppendorf & Science Prize for Neurobiology 2016 finden Sie auf www.eppendorf.com/prize.