Neu: TruSeq® Stranded mRNA

12/09/14

Neue automatisierte Präparationsmethode für NGS Bibliotheken auf der Eppendorf epMotion: TruSeq® Stranded mRNA

 

Heute verkündet Eppendorf die Eignung der auf der epMotion automatisierten Mathoden für Illuminas TruSeq Stranded mRNA Library Preparation Kit für Next-Generation Sequencing als “Illumina Qualifiziert.” “Illumina Qualifiziert” bedeutet, dass Illuminas Analyse von Bibliotheken, welche mit Hilfe dieser epMotion Methode erstellt wurden, zeigte, dass die Leistung dieser Bibliotheken mit der Leistung manuell erstellter Bibliotheken vergleichbar waren.
Eine Vielzahl von Proben-Präparationskits steht für Next Generation Sequencing Systeme zur Verfügung. Diese Kits werden benötigt, um entweder DANN oder RNA Proben in sequenzierfähige Bibliotheken umzuwandeln; ein Vorgang, der zahlreiche Schritte enthält und daher zeitaufwändig sein kann. Die Sequenzierung von RNA beinhaltet zusätzliche Schritte – entweder die Entfernung ungewollter ribosomaler RNA oder die positive Selektion von mRNA aus Gesamt-RNA Proben. Aufgrund der Komplexität der Methoden zur Bibliothekskonstruktion wird die Automation als sehr hilfreich empfunden.
Die epMotion Methode kann zur automatisierten Konstruktion con8, 16 oder 24 Bibliotheken eingesetzt werden, mit einem Ausgangsmaterial von 100 – 1000 ng Gesamt-RNA, gemeinsam mit Illumina’s TruSeq Stranded mRNA Kit. Die aktive Arbeitszeit beläuft sich auf weniger als 1,5 Stunden, während die Gesamtlaufzeit für den kompletten Vorgang etwa 11,5 Stunden beträgt. Minimierte aktive Arbeitszeit & hohe Reproduzierbarkeit mit dieser automatisierten Methode tragen dazu bei, den Vorgang des Sequenzierens zu vereinfachen und zu standardisieren.
Weitere automatisierte Methoden zur Vorbereitung von NGS Bibliotheken von Illumina befinden sich derzeit in der Entwicklung.