text.skipToContent text.skipToNavigation
Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden.
Such-Empfehlungen

ep Dualfilter T.I.P.S.® SealMax® - Selbstdichtende Pipettenspitzen

Produktinformationen

Schützen Sie kostbare Proben und wertvolle Pipetten mit unseren selbstdichtenden ep Dualfilter T.I.P.S. SealMax-Filterpipettenspitzen. Ein innovatives Zwei-Phasen-Filtersystem stellt sicher, dass Flüssigkeiten und Feuchtigkeit sicher vollständig zurückgehalten werden.

Dokumente zum Download finden Sie weiter unten auf der Seite

Einzelprodukt (6)


  • PCR clean und sterile, 0,1 – 10 µL S, 34 mm, dunkelgrau, farblose Spitzen, 960 Tips (10 Racks × 96 Tips)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030078691
Preis
183,00 €
Anfragen

  • PCR clean und sterile, 0,5 – 20 µL L, 46 mm, hellgrau, farblose Spitzen, 960 Tips (10 Racks × 96 Tips)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030078705
Preis
175,00 €
Anfragen

  • PCR clean und sterile, 2 – 100 µL, 53 mm, gelb, farblose Spitzen, 960 Tips (10 Racks × 96 Tips)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030078713
Preis
175,00 €
Anfragen

  • PCR clean und sterile, 2 – 200 µL, 55 mm, gelb, farblose Spitzen, 960 Tips (10 Racks × 96 Tips)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030078721
Preis
182,00 €
Anfragen

  • PCR clean und sterile, 20 – 300 µL, 55 mm, orange, farblose Spitzen, 960 Tips (10 Racks × 96 Tips)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030078730
Preis
175,00 €
Anfragen

  • PCR clean und sterile, 50 – 1,000 µL, 76 mm, blau, farblose Spitzen, 960 Tips (10 Racks × 96 Tips)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030078748
Preis
190,00 €
Anfragen

Produktinformationen

Applikation

Eigenschaften

Wenn Sie ausgezeichneten Schutz für Probe und Pipette benötigen, brauchen Sie nicht weiter zu suchen! Unsere selbstdichtenden ep Dualfilter T.I.P.S.® SealMax-Filterpipettenspitzen bieten mit einem Zwei-Phasen-Design nahezu 100-prozentigen Schutz vor kontaminierenden Aerosolen und Biomolekülen, damit Sie die optimalen Pipettierergebnisse erzielen. Überpipettierte Proben werden durch das sofortige Schließen des Dualfilters umgehend gestoppt ‒ die weiße Schicht hält Tropfen und Spritzer zurück, während die violettfarbene Schicht eine Barriere bildet.

ep Dualfilter T.I.P.S. SealMax eignen sich ideal für Methoden, bei denen es auf hohe Empfindlichkeit und Reproduzierbarkeit ankommt. Sowohl ep Dualfilter T.I.P.S.® als auch ep Dualfilter T.I.P.S. SealMax werden insbesondere für Anwendungen wie PCR und Mikrobiologie empfohlen, wo die Erhaltung der Probenintegrität und Vermeidung von Kreuzkontamination kritisch sind.
Produktion ohne Kompromisse!
Die selbstdichtenden ep Dualfilter T.I.P.S. SealMax-Filterpipettenspitzen werden nach den höchsten Qualitätsstandards unter Reinraumbedingungen hergestellt. Dabei werden keine Gleitmittel, Biozide und Weichmacher verwendet. Da sie aus reinsten, nicht recycelten Materialien bestehen, eignen sich die selbstdichtenden Filterpipettenspitzen ideal für molekular- und mikrobiologische Anwendungen, die höchste Empfindlichkeit und Reproduzierbarkeit erfordern ‒ ohne eine Beeinträchtigung der Proben und Kreuzkontamination fürchten zu müssen.

1) Ein Aerosol ist ein Kolloid aus feinen, festen Teilchen oder flüssigen Tröpfchen in der Luft oder einem anderen Gas.

Gehen Sie keine Kompromisse bei der Qualität ein!


Unsere selbstdichtenden ep Dualfilter T.I.P.S.® SealMax-Filterpipettenspitzen werden in unserem eigenen Werk hergestellt, weil uns Qualität wichtig ist. Von erstklassigen Kunststoffen, die ideale Benetzungseigenschaften gewährleisten, bis zur ISO 9001-Zertifizierung für herausragende Reinheit: die Dualfilter T.I.P.S.® SealMax-Spitzen sind die perfekte Ergänzung für Ihre Eppendorf-Pipetten.

Systeme aus Eppendorf-Pipetten und -Spitzen erfüllen alle Anforderungen der EN  ISO 8655-Standards.

Entsorgung von ep Dualfilter T.I.P.S. SealMax-Pipettenspitzen und ihren Verpackungsmaterialien


Das Recycling von Materialien wird immer wichtiger. In Europa wird beispielsweise Pappe schon zu fast 100 % recycelt. Die Verpackung der ep Dualfilter T.I.P.S. SealMax-Pipettenspitzen besteht aus unterschiedlichen Materialien – größtenteils aus Pappe.
Eppendorf-Verbrauchsartikel und somit auch die ep Dualfilter T.I.P.S. SealMax-Pipettenspitzen werden in Verpackungen geliefert, bei denen der Versandkarton zu mindestens 37 % und der Faltkarton zu mindestens 60 % aus Recycling-Pappe besteht.
Unterstützen Sie unsere globale Nachhaltigkeitsinitiative für mehr Recycling kostbarer Rohstoffe, indem Sie die Pappverpackungen Ihrer Gefäße sammeln. Entsorgen Sie das Verpackungsmaterial in den dafür in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Region vorgesehenen Containern. Für die Entsorgung der Polyethylen-(PE-)Verpackungsfolien von ep Dualfilter T.I.P.S. SealMax Standard empfehlen wir die Zusammenarbeit mit einem Recyclingpartner, der das Recycling von PE-Materialien anbietet. Wenden Sie sich an Ihr Entsorgungsunternehmen vor Ort oder Ihr Gebäudemanagement, um mehr über die Recyclingmöglichkeiten für Ihr Unternehmen zu erfahren.
Die verwendeten Spitzen gelten als potenziell kontaminiert. Bei dieser Kontamination kann es sich um eine Biogefährdung, eine chemische Gefährdung oder sogar eine nukleare Gefährdung handeln. Aus diesem Grund kann das Recycling dieser Spitzen eine Herausforderung darstellen. In vielen Ländern muss gefährlicher Abfall aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verbrannt werden. Die beim thermischen Recycling von kontaminierten Laborverbrauchsartikeln entstehende Energie und Wärme kann jedoch zurückgewonnen werden.
Um die Menge gefährlichen Plastikmülls zu reduzieren, sollten mindestens zwei Abfallbehälter zur Verfügung gestellt werden: einer für gefährlichen Abfall und einer für ungefährlichen Abfall. Die Definition dieser beiden Gruppen kann von örtlichen Regelungen abhängen und sollte in Ihrem Labor entsprechend kommuniziert oder in Schulungen vermittelt werden. Um Informationen zu weiteren Recyclingmöglichkeiten zu erhalten, wenden Sie sich an Ihren Beauftragten für Biosicherheit und Ihr Entsorgungsunternehmen vor Ort.
Wir empfehlen dringend die Beauftragung eines örtlichen zertifizierten Recyclingpartners. Mit der Entscheidung für einen Partner vor Ort vermeiden Sie lange Transportwege. Die Zertifizierung ist wichtig, weil Laborabfälle nur so sicher und nachhaltig entsorgt oder recycelt werden können.