text.skipToContent text.skipToNavigation
Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden.
Such-Empfehlungen

Eppendorf Conical Tubes 15 mL und 50 mL

Produktinformationen

Setzen Sie die Probenintegrität nicht länger auf Spiel! Die Eppendorf Conical Tubes 15 mL bzw. 50 mL werden aus hochwertigsten Materialien hergestellt und können für verschiedenste Laboranwendungen verwendet werden – von der Zellbiologie und Immunologie bis hin zur Mikro- und Molekularbiologie.

Dokumente zum Download finden Sie weiter unten auf der Seite

Einzelprodukt (8)


  • 15 mL
  • sterile, pyrogen-, DNase-, RNase- und DNA-frei, farblos, 500 Tubes (10 Beutel × 50 Tubes)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030122151
Preis
161,00 €
Anfragen

  • 15 mL
  • sterile, pyrogen-, DNase-, RNase- und DNA-frei, farblos, 500 Tubes (20 Racks × 25 Tubes)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030122160
Preis
176,00 €
Anfragen

  • 15 mL
  • Forensic DNA Grade, farblos, 100 Tubes, einzeln verpackt
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030122259
Preis
79,30 €
Anfragen

  • 15 mL
  • sterile, pyrogen-, DNase-, RNase- und DNA-frei, ambra (Lichtschutz), 200 Tubes (4 Beutel × 50 Tubes)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030122194
Preis
64,40 €
Anfragen

  • 50 mL
  • sterile, pyrogen-, DNase-, RNase- und DNA-frei, farblos, 500 Tubes (20 Beutel × 25 Tubes)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030122178
Preis
193,00 €
Anfragen

  • 50 mL
  • sterile, pyrogen-, DNase-, RNase- und DNA-frei, farblos, 300 Tubes (12 Racks × 25 Tubes)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030122186
Preis
151,00 €
Anfragen

  • 50 mL
  • Forensic DNA Grade, farblos, 48 Tubes, einzeln verpackt
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030122267
Preis
45,20 €
Anfragen

  • 50 mL
  • sterile, pyrogen-, DNase-, RNase- und DNA-frei, ambra (Lichtschutz), 200 Tubes (8 Beutel × 25 Tubes)
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 0030122224
Preis
78,00 €
Anfragen

Produktinformationen

Technische Daten

Applikation

Eigenschaften

Stellen Sie mit den Eppendorf Conical Tubes sicher, dass Sie das richtige Gefäß für Ihre Anwendung haben. Unsere konischen 15-mL- und 50-mL-Gefäße zeichnen sich durch ein sicheres Design und eine einfache Handhabung aus. Sie helfen Ihnen, Ihre Arbeitsabläufe zu optimieren ‒ ganz gleich, ob Sie empfindliche Zellen zentrifugieren oder aggressive Lösungen mischen.

Von Zellkultur und Zellbiologie bis zu Probenvorbereitungsprotokollen in der Mikrobiologie bieten die Eppendorf Conical Tubes die perfekte Option.

Innovatives neues Deckeldesign mit abgeflachten und geriffelten Seiten


• Ergonomische Bedienung mit leichtem Öffnen und Schließen sowie herausragender Komfort für Einhandbedienung
• Stabile aufrechte Position zur Minimierung von Kontamination
• Hochwertige Materialien und präzises Formen für maximale Dichtigkeit und minimalen Probenverlust

Hervorragende Zentrifugationsbeständigkeit für maximale Sicherheit


Effizientere Arbeitsabläufe mit kürzerer Zentrifugationsdauer. Die konischen Gefäße bieten maximale Sicherheit, damit der Schutz von Proben, Nutzern und Ausrüstung jederzeit gewährleistet ist.
Nähere Informationen finden Sie in der Application Note 343.

Ein konisches Gefäß für alle


Mit ihrem hohen Reinheitsgrad eignen sich Eppendorf Conical Tubes für zellbasierte und nukleinsäurebasierte Anwendungen:
• Sterile und pyrogenfrei
• DNase-, RNase- und DNA-frei (menschlich und bakteriell)
• Chargenweise getestet und zertifiziert

Entsorgung von Eppendorf Conical Tubes und ihren Verpackungsmaterialien


Das Recycling von Materialien wird immer wichtiger. In Europa wird beispielsweise Pappe schon zu fast 100 % recycelt. Die Verpackung der Eppendorf Conical Tubes besteht aus unterschiedlichen Materialien – größtenteils aus Pappe.
Eppendorf-Verbrauchsartikel und somit auch die Eppendorf Tubes werden in Verpackungen geliefert, die zu mindestens 95 % aus Recycling-Pappe bestehen.
Unterstützen Sie unsere globale Nachhaltigkeitsinitiative für mehr Recycling kostbarer Rohstoffe, indem Sie die Pappverpackungen Ihrer Gefäße sammeln. Entsorgen Sie das Verpackungsmaterial in den dafür in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Region vorgesehenen Containern.
Die verwendeten Gefäße gelten als potenziell kontaminiert. Bei dieser Kontamination kann es sich um eine Biogefährdung, eine chemische Gefährdung oder sogar eine nukleare Gefährdung handeln. Aus diesem Grund kann das Recycling dieser Gefäße eine Herausforderung darstellen. In vielen Ländern muss gefährlicher Abfall aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verbrannt werden. Die beim thermischen Recycling von kontaminierten Laborverbrauchsartikeln entstehende Energie und Wärme kann jedoch zurückgewonnen werden.
Um die Menge gefährlichen Plastikmülls zu reduzieren, sollten mindestens zwei Abfallbehälter zur Verfügung gestellt werden: einer für gefährlichen Abfall und einer für ungefährlichen Abfall. Die Definition dieser beiden Gruppen kann von örtlichen Regelungen abhängen und sollte in Ihrem Labor entsprechend kommuniziert oder in Schulungen vermittelt werden. Um Informationen zu weiteren Recyclingmöglichkeiten zu erhalten, wenden Sie sich an Ihren Beauftragten für Biosicherheit und Ihr Entsorgungsunternehmen vor Ort.
Wir empfehlen dringend die Beauftragung eines örtlichen zertifizierten Recyclingpartners. Mit der Entscheidung für einen Partner vor Ort vermeiden Sie lange Transportwege. Die Zertifizierung ist wichtig, weil Laborabfälle nur so sicher und nachhaltig entsorgt oder recycelt werden können.