text.skipToContent text.skipToNavigation
Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden.
Such-Empfehlungen

CellTram® 4r Air/Oil

Produktinformationen

Das Arbeiten mit dem CellTram 4r Air und dem CellTram 4r Oil ist erfrischend. Unsere neuen manuellen Mikroinjektoren wurden mit einem besonderen Fokus auf ausgezeichnete Ergonomie, Anwenderfreundlichkeit und höchste Präzision entwickelt. Sie decken eine breite Palette an Forschungsanwendungen ab und eignen sich für alle persönlichen Arbeitsmethoden.

Dokumente zum Download finden Sie weiter unten auf der Seite

Einzelprodukt (2)

Zubehör (14)

epServices (8)


  • manueller pneumatischer Mikroinjektor
  • mit Gängen 1:1 und 1:10, zum Halten und für die Injektion
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 5196000013
Preis
1.829,00 €

  • manueller hydraulischer Mikroinjektor
  • mit Gängen 1:1 und 1:10, zum Halten und für die Injektion
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 5196000030
Preis
2.692,00 €

Produktinformationen

Technische Daten

Applikation

Eigenschaften

Der CellTram 4r Air und der CellTram 4r Oil sind manuelle Mikroinjektoren, die für eine Vielzahl von Life-Science-Anwendungen geeignet sind. Der CellTram 4r Air ist ein pneumatischer Injektor zur ölfreien Mikromanipulation und zum sanften Halten von Zellen in Suspension. Aufgrund seiner ausgezeichneten Leistung ist er außerdem sehr gut zur Aufnahme und Injektion von Zellen (z. B von Spermien oder ES-Zellen) geeignet. Bei dieser Anwendung ist seine Leistung vergleichbar mit der Leistung ölgefüllter Injektoren. Der CellTram 4r Oil ist ein hydraulischer, ölgefüllter Mikroinjektor, der eine direktere Probensteuerung ermöglicht und einen höheren Druck als ein Luftsystem erzeugen kann. Er ist für ein leckfreies Arbeiten und einfaches Nachfüllen von Öl optimiert. Beide Modelle können mit allen herkömmlichen Mikromanipulationssystemen verwendet werden, ihr volles Potential kann jedoch in Verbindung mit Manipulatoren von Eppendorf ausgeschöpft werden. Die CellTram 4r Air/Oil-Injektoren sind nur für Forschungszwecke bestimmt.

Optimaler Schutz für Ihre Zellen
Für die Erzielung optimaler Ergebnisse kommt es in hohem Maße darauf an, das mechanische Trauma der Probe zu minimieren. Der neue Kapillarenhalter 4 (schlanke Form) ermöglicht in Verbindung mit Eppendorf-Manipulatoren das Injizieren mit geraden Kapillaren in Winkeln von unter 15°. Das trägt dazu bei, höchste Überlebensraten der sich entwickelnden Embryonen zu erreichen.