text.skipToContent text.skipToNavigation
Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden.
Such-Empfehlungen

Manuelles Pipettieren & Dispensieren

Produkte

Über Manuelles Pipettieren & Dispensieren

Pipetten & Dispenser von Eppendorf

Wenn es um die beste Lösung für Herausforderungen im Bereich Liquid Handling in Ihrem Labor geht, können Sie auf uns zählen. Damit Sie reproduzierbare Ergebnisse erzielen können, sind verlässliche, ergonomische Werkzeuge für Sie unerlässlich. Die Pipetten und Dispenser von Eppendorf wurden für hohe Genauigkeit und Präzision entwickelt, damit Sie effizient arbeiten können, ohne sich Sorgen um Ihre Sicherheit und die Ihrer Proben machen zu müssen. Entdecken Sie
ergonomisches Design, das sich einfach gut anfühlt.

Welche Pipette sollte ich verwenden?

Die Auswahl der richtigen Pipette oder des richtigen Dispensers kann der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Arbeit sein. Mit der richtigen Wahl können Sie mehr Effizienz und Durchsatz erzielen und verlässliche Ergebnisse in verschiedenen Anwendungsfällen sicherstellen. Hier eine kurze Einführung in die Grundlagen.

Luftpolsterprinzip vs. Direktverdrängerprinzip

Luftpolsterprinzip
Luftpolsterpipetten kommen in Laboren weltweit am häufigsten zum Einsatz und sind optimal geeignet für Flüssigkeiten, die ähnliche physische Eigenschaften wie Wasser haben. Bei diesen Geräten befindet sich zwischen dem Kolben und der Probenflüssigkeit ein kleines Luftpolster. Dadurch kann die Leistung von Luftpolsterpipetten durch Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen sowie die physischen Eigenschaften der verschiedenen Flüssigkeiten beeinflusst werden. Um dieses Risiko zu minimieren, arbeiten die Luftpolsterpipetten (Research plus , Reference 2 , Xplorer und epMotion) von Eppendorf mit einem besonders kleinen Luftpolster und können vorübergehend auf verschiedene Flüssigkeitstypen eingestellt werden.
Direktverdrängerprinzip
In Direktverdrängersystemen ist der Kolben Teil der Spitze und kommt direkt mit der Flüssigkeit in Kontakt. Somit gibt es kein Luftpolster, das durch die Eigenschaften der Probenflüssigkeit beeinflusst werden könnte. Diese Werkzeuge sind damit besonders gut für Flüssigkeiten mit unterschiedlicher Viskosität, Flüchtigkeit, Oberflächenspannung oder Dichte sowie für heiße und kalte Flüssigkeiten geeignet. Die Einwegspitzen mit integriertem Kolben (z. B. Combitips advanced) verhindern auch Kontamination und sorgen damit bei der Arbeit mit gefährlichen Flüssigkeiten für die Sicherheit von Gerät (Multipette , Varipette) und Nutzer.

Wann ist es ratsam, ein elektronisches Gerät einzusetzen?

Der Einsatz elektronischer Geräte hat insbesondere folgende Vorteile: mehr Ergonomie, da fast keine Bedienkräfte erforderlich sind, mehr Präzision und Reproduzierbarkeit und ein zusätzlicher Effizienzgewinn durch verschiedene Betriebsmodi (z. B. Pipettieren und Dosieren mit nur einem Werkzeug). Außerdem bilden elektronische Geräte die Grundlage für digitale Laborlösungen , die Wissenschaftler bei der Auswahl der richtigen Einstellung für verschiedenen Flüssigkeitstypen, bei der Zusammenarbeit im Labor oder bei der Dokumentation von Arbeitsschritten unterstützen.

Wann sollten Sie über eine automatisierte Lösung nachdenken?

Automatisierte Liquid-Handling-Systeme wie die epMotion -Familie sind optimal dafür geeignet, routinemäßige und sich wiederholende Pipettieraufgaben, wie sie in molekularbiologischen Anwendungen häufig vorkommen, zu übernehmen. Sie sind ideal geeignet, wenn es darum geht, komplexe Prozesse zu standardisieren, das Risiko von manuellen Pipettierfehlern zu verringern, die Reproduzierbarkeit zu erhöhen und wertvolle Zeit für andere Aufgaben freizumachen.

Was ist mit Flüssigkeiten im mL-Bereich?

Zusätzlich zu den Mikropetten umfasst Eppendorfs Portfolio auch die Varipette, eine Pipette für große Volumen, sowie Mehrfachdispenser (Multipette) für die (serielle) Dosierung von bis zu 50 mL.
Mechanische und elektronische Pipettierhilfen (Pipet Helper, Easypet 3) für die präzise Dosierung mit serologischen Pipetten (Eppendorf Serological Pipets) sowie Flaschendispenser (Varispenser 2(x)) und Büretten (Top Buret) mit verschiedenen Adaptern und Zubehör runden das Portfolio für den mL-
Bereich ab.

Unser Portfolio – Ihre Wahl!