text.skipToContent text.skipToNavigation
Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden.
Such-Empfehlungen

Eppendorf Award for Young European Investigators 2022

news

  • Press Releases
  • Awards

Zum 27. Mal vergibt das Hamburger Life-Sciences-Unternehmen Eppendorf SE in diesem Jahr seinen renommierten Forschungspreis. Die unabhängige Jury unter Vorsitz von Prof. Reinhard Jahn wählte Dr. Thi Hoang Duong Nguyen, MRC Laboratory of Molecular Biology, Cambridge, Großbritannien zur Gewinnerin des Eppendorf Award for Young European Investigators 2022.

Thi Hoang Duong Nguyen, Jahrgang 1987, erhält die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung für ihre bahnbrechenden Arbeiten über die Struktur und Funktion zweier RNA-Protein-Komplexe,die für alle höheren Organismen wesentlich sind: Spliceosom und Telomerase.

„Ihre Arbeit lieferte grundlegende Erkenntnisse über die Struktur und Funktion dieser Komplexe und wird sich nachhaltig auf das Verständnis der RNA-Verarbeitung und der Genomstabilität auswirken“, so die Jury.

Thi Hoang Duong Nguyen: „Ich fühle mich sehr geehrt, den Eppendorf Award für 2022 zu erhalten. Ich bin meinem Labor, früheren und jetzigen Kollegen, Mentoren, Mitarbeitern und meiner Familie sehr dankbar, ohne die dies nicht möglich gewesen wäre. Mit dem Preis wird unser Beitrag zur Aufklärung der molekularen Mechanismen wichtiger Prozesse durch die Visualisierung der dreidimensionalen Strukturen der beteiligten biologischen Moleküle gewürdigt. Unsere derzeitige Forschung konzentriert sich auf zelluläre Wege, die die für die Erhaltung der genomischen Information wichtigen Chromosomenkappen aufrechterhalten. Ein Versagen dieser Wege führt zu zahlreichen menschlichen Krankheiten. Wir hoffen, dass die aus unserer Arbeit gewonnenen Erkenntnisse therapeutische Entwicklungen zur Behandlung dieser Krankheiten erleichtern werden.“

Die Preisverleihung fand am 5. Juli 2022 im Advanced Training Center des European Molecular Biology Laboratory (EMBL) in Heidelberg statt.

Weitere Informationen zu Bewerbungsmodalitäten, Auswahlkriterien und bisherigen Preisträgern des Eppendorf Award for Young European Investigators unter www.eppendorf.com/award .

Mit dem 1995 initiierten Eppendorf Award for Young European Investigators würdigt die Eppendorf SE herausragende Forschungsarbeiten auf dem biomedizinischen Sektor und fördert damit junge Wissenschaftler in Europa bis zum Alter von 35 Jahren. Der Eppendorf Award wird in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsmagazin Nature verliehen. Über die Vergabe entscheidet eine unabhängige Jury, bestehend aus Reinhard Jahn (Direktor Emeritus am Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie, Göttingen), Sadaf Farooqi (Wellcome-MRC Institute of Metabolic Science, Cambridge, UK), Madeline Lancaster (MRC Laboratory of Molecular Biology, Cambridge, UK), Ben Lehner (Center for Genomic Regulation PRBB, Barcelona, Spanien), Maria Leptin (EMBO, Heidelberg) und Laura Machesky (Cancer Research UK Beatson Institute, Glasgow, UK).

Über Eppendorf SE

Eppendorf ist ein führendes Unternehmen der Life Sciences und entwickelt und vertreibt Geräte, Verbrauchsartikel und Services für Liquid Handling, Sample Handling und Cell Handling zum Einsatz in Laboren weltweit. Das Produktangebot umfasst Pipetten und Pipettierautomaten, Dispenser, Zentrifugen und Mischer, Spektrometer, Geräte zur DNA-Vervielfältigung sowie Ultra-Tiefkühlgeräte, Fermenter, Bioreaktoren, CO2-Inkubatoren, Schüttler und Systeme zur Zellmanipulation. Verbrauchsartikel wie Pipettenspitzen, Gefäße, Mikrotestplatten und Einweg-Bioreaktor-Gefäßen ergänzen das Sortiment an Premiumprodukten von höchster Qualität. Um für die Anforderungen der Industrie 4.0 gewappnet zu sein, entwickelt Eppendorf neue Geschäftsmodelle und transformiert das Produkt-Portfolio.

Die Erzeugnisse von Eppendorf werden in akademischen oder industriellen Forschungs-laboren, zum Beispiel in Unternehmen der Pharma- und Biotech- sowie Chemie- und Lebensmittelindustrie, eingesetzt. Aber auch in klinischen oder umweltanalytischen Laboratorien, in der Forensik und in industriellen Laboren der Prozessanalyse, Produktion und Qualitätssicherung werden die Produkte von Eppendorf verwendet.

Eppendorf wurde 1945 mit Hauptsitz in Hamburg gegründet und beschäftigt heute weltweit rund 5.000 Mitarbeiter. Der Konzern besitzt Tochtergesellschaften in 26 Ländern und ist über Vertriebspartner in allen seinen wichtigen Märkten vertreten.