text.skipToContent text.skipToNavigation
Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden.
Such-Empfehlungen

Eppendorf Reference® 2 - mechanische Pipette

  • General Lab Product Version

Produktinformationen

Wählen Sie die mechanische Pipette Eppendorf Reference 2 mit ergonomischer Einknopfbedienung und profitieren Sie von ihrer hohen Präzision und Genauigkeit bei reduziertem Bedienaufwand. Ihre glatte Oberfläche und die volle Autoklavierbarkeit garantieren eine effiziente Dekontamination – und machen sie damit zum idealen Begleiter bei Arbeiten unter sterilen Bedingungen. Erhältlich als Einkanalpipette mit festem oder variablem Volumen sowie als 8- und 12-Kanal-Pipetten – alle mit zeitsparender Einknopfbedienung. Wenn Sie diese einzigartige Bedienphilosophie einmal erlebt haben, wollen Sie sie nicht mehr missen!

Dokumente zum Download finden Sie weiter unten auf der Seite

Einzelprodukt (34)

Sets (3)

Zubehör (16)

Ersatzteile (47)

epServices (27)


  • General Lab Product Version
  • 1-Kanal, variabel
  • 0,1 – 2,5 µL, dunkelgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4924000010
Preis
352,00 €
Anfragen

  • General Lab Product Version
  • 1-Kanal, variabel
  • 0,5 – 10 µL, mittelgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4924000029
Preis
352,00 €
Anfragen

  • General Lab Product Version
  • 8-Kanal, variabel
  • 0,5 – 10 µL, mittelgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4926000018
Preis
971,00 €
Anfragen

  • General Lab Product Version
  • 12-Kanal, variabel
  • 0,5 – 10 µL, mittelgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4926000026
Preis
1.063,00 €
Anfragen

  • General Lab Product Version
  • 1-Kanal, variabel
  • 2 – 20 µL, hellgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4924000037
Preis
352,00 €
Anfragen

  • General Lab Product Version
  • 1-Kanal, variabel
  • 2 – 20 µL, gelb
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4924000045
Preis
352,00 €
Anfragen

  • General Lab Product Version
  • 1-Kanal, variabel
  • 10 – 100 µL, gelb
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4924000053
Preis
352,00 €
Anfragen

  • General Lab Product Version
  • 8-Kanal, variabel
  • 10 – 100 µL, gelb
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4926000034
Preis
971,00 €
Anfragen

  • General Lab Product Version
  • 12-Kanal, variabel
  • 10 – 100 µL, gelb
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4926000042
Preis
1.063,00 €
Anfragen

  • General Lab Product Version
  • 1-Kanal, variabel
  • 20 – 200 µL, gelb
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 4924000061
Preis
352,00 €
Anfragen

Produktinformationen

Applikation

Eigenschaften

Eine Premium-Pipette, die außergewöhnliche Präzision und Genauigkeit liefert
Die mechanische Luftpolsterpipette Eppendorf Reference 2 mit herausragender Präzision und Genauigkeit ist äußerst zuverlässig und robust und ermöglicht eine lange Lebensdauer. Mit der einzigartigen Einknopfbedienung bietet die Reference 2 eine schnelle, ergonomische Handhabung mit weniger Kraftaufwand und aktiv reduzierter Aerosolbildung. Das eindeutige haptische Feedback verhindert einen unbeabsichtigten Spitzenabwurf. Gehen Sie bei Qualität und Reproduzierbarkeit keine Kompromisse ein – entscheiden Sie sich für die Eppendorf Reference 2, um wertvolle Proben sicher und präzise zu pipettieren und Ihre Ergebnisse zu verbessern.
Der stabile, aus Edelstahl gefertigte Griff schützt die Pipette vor Stößen und durch das gefederte Stoßdämpfersystem wird die Reference 2häufig auch dann noch ihre Kalibrierung halten, wenn sie einmal herunterfällt. Dieses hohe Maß an Sicherheit macht die Reference 2 zu einem idealen Begleiter bei Anwendungen, die ein extrem hohes Maß an Genauigkeit erfordern.

Schnelle und ergonomische Einknopfbedienung


Die präzise Eppendorf Reference 2-Pipette entlastet Sie dank eines niedrigeren Kraftaufwands bei Aufnahme, Abgabe und Spitzenabwurf. Zudem können Nutzer schneller arbeiten, weil der Daumen zum Abwurf der Spitzen nicht hin und her bewegt werden muss, d. h. Sie können Pipettieraufgaben schneller ausführen. Und da die Spitzen direkt nach dem Dosiervorgang abgeworfen werden, können Sie von einer geringeren Aerosol-Kontamination der Pipette profitieren.

Nutzerfreundliche temporäre Justieroption


Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie Ihre Pipette entsprechend dem Probentyp justieren. Mit der mechanischen Reference 2-Pipette ist das ganz einfach möglich, ohne die Werkseinstellungen zu stören. Dank einer unkomplizierten temporären Justierung können Sie Ihre Reference 2 leicht anpassen, um unterschiedliche Flüssigkeiten präzise zu pipettieren. In der Anleitung finden Sie empfohlene Einstellungen, und anschließend können Sie einfach und schnell zu den Werkseinstellungen zurückkehren.

Der ideale Laborbegleiter in sterilen Arbeitsumgebungen


Die Reference 2-Pipette lässt sich leicht auseinandernehmen, ist vollständig autoklavierbar und verfügt über ein glattes, in einem Guss hergestelltes Gehäuse, das Teflon enthält. Das bietet Vorteile für Forscher, die bakterielle Verunreinigungen fürchten. Mit ihrer gering haftenden Oberfläche und einem Minimum an Hohlräumen, Nuten und gleitenden Teilen ist die Reference 2 einfach zu dekontaminieren und besonders für die Verwendung in Reinräumen der Klasse A/B sowie anderen sterilen Umgebungen geeignet.

Sie haben die Wahl: Wir bieten verschiedene Ein- und Mehrkanaloptionen


Nicht alle Experimente basieren auf den gleichen Arbeitsbedingungen. Je nach Gefäßtyp können Sie wählen zwischen Reference 2-Einkanalpipetten, die ideal für Arbeiten mit Reaktionsgefäßen und Kolben sind, oder Reference 2-Mehrkanalpipetten, welche sich besser für Platten eignen.

• Reaktionsgefäße und Kolben: Einkanalpipetten, mit variablem Volumen oder Fixvolumen verfügbar
• 96- und 24-Well-Platten: 8- und 12-Kanal-Pipetten mit der Option, die verfederten Spitzenkoni zu deaktivieren.

Ermüdungsfreies und ergonomisches Pipettieren


Mit ihrer einzigartigen Einknopfbedienung bietet die Eppendorf Reference 2-Pipette ein innovatives und hoch ergonomisches Bedienkonzept, das im Einklang mit dem Eppendorf PhysioCare Concept® zur Minimierung der Hand- und Armbelastung entwickelt wurde. Selbstverständlich ist die Reference 2-Premiumpipette wie die meisten anderen Eppendorf-Pipetten auch mit dem verfederten Spitzenkonus und SOFTeject-Technologien von Eppendorf ausgestattet.

Verfederter Spitzenkonus für zuverlässige Passform und müheloses Aufsetzen der Spitzen


Mit dem verfederten Spitzenkonus sparen Sie Energie und Zeit. Dank des haptischen Feedbacks braucht die Spitze nur sanft aufgedrückt zu werden. Die Feder verringert die Aufsteckkräfte und gewährleistet gleichzeitig einen reproduzierbaren und sicheren Spitzensitz. Diese intelligente Konstruktion bietet eine erhöhte Reproduzierbarkeit für konsistentere Ergebnisse bei der Benutzung durch unterschiedliche Labormitarbeiter. Alle nicht justierbaren Mikropipetten von Eppendorf bis 1.000 µL sind mit dem verfederten Spitzenkonus ausgestattet. Bei allen Reference 2 Mehrkanalpipetten kann die Verfederung leicht mit einem Ein/Aus-Schalter deaktiviert werden.

SOFTeject reduziert die Bedienkräfte beim Abwerfen der Spitzen um 50 %


Alle nicht justierbaren Mehrkanalpipetten von Eppendorf nutzen die innovative SOFTeject-Technologie, die gewährleistet, dass bei jedem Abwurfhub zunächst die äußeren und dann die inneren Spitzen abgeworfen werden. Dies ist für den Nutzer nicht spürbar, reduziert aber den Kraftaufwand beim Abwerfen der Spitzen um 50 %. Sie drücken nur einmal leicht auf den Abwerfer, dann werden die Spitzen automatisch nacheinander abgeworfen.