text.skipToContent text.skipToNavigation
Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden.
Such-Empfehlungen

Eppendorf Research® plus - mechanische Pipette

Produktinformationen

Die Eppendorf Research plus ist eine der sichersten und ergonomischsten mechanischen Pipetten, die derzeit erhältlich sind. Sie erfüllt nicht nur die höchsten Anforderungen an Präzision und Richtigkeit, sondern bietet mit einer großen Auswahl an Varianten auch ein hohes Maß an Flexibilität. Damit wird die Research plus zu einem unentbehrlichen Begleiter in Ihrem Labor. Diese Mikropipette ist bemerkenswert leicht, sowohl was ihr Gewicht als auch den Kraftaufwand beim Pipettieren angeht, was zur Entlastung von Hand und Arm beiträgt. Das innovative System aus 16- und 24-Kanal-Pipetten verbindet Bewährtes mit Neuem und erleichtert das schnelle und einfache manuelle Pipettieren in 384-Well-Platten.

Dokumente zum Download finden Sie weiter unten auf der Seite

Einzelprodukt (35)

Sets (3)

Zubehör (19)

Ersatzteile (47)

epServices (45)


  • 1-Kanal, variabel
  • 0,1 – 2,5 µL, dunkelgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3123000012
Preis
270,00 €
Anfragen

  • 1-Kanal, variabel
  • 0,5 – 10 µL, mittelgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3123000020
Preis
270,00 €
Anfragen

  • 8-Kanal, variabel
  • 0,5 – 10 µL, mittelgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3125000010
Preis
783,00 €
Anfragen

  • 12-Kanal, variabel
  • 0,5 – 10 µL, mittelgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3125000028
Preis
857,00 €
Anfragen

  • 16-Kanal, variabel
  • 1 – 20 µL, hellrosa
  • inkl. epT.I.P.S.®- Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3125000079
Preis
917,00 €
Anfragen

  • 24-Kanal, variabel
  • 1 – 20 µL, hellrosa
  • inkl. epT.I.P.S.®- Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3125000087
Preis
974,00 €
Anfragen

  • 1-Kanal, variabel
  • 2 – 20 µL, hellgrau
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3123000098
Preis
270,00 €
Anfragen

  • 1-Kanal, variabel
  • 2 – 20 µL, gelb
  • inkl. epT.I.P.S.®-Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3123000039
Preis
270,00 €
Anfragen

  • 16-Kanal, variabel
  • 5 – 100 µL, hellgelb
  • inkl. epT.I.P.S.®- Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3125000095
Preis
917,00 €
Anfragen

  • 24-Kanal, variabel
  • 5 – 100 µL, hellgelb
  • inkl. epT.I.P.S.®- Box
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 3125000109
Preis
974,00 €
Anfragen

Produktinformationen

Applikation

Eigenschaften

Die ultraleichte Pipette für müheloses Pipettieren
Die mechanische Pipette Eppendorf Research plus ist das Ergebnis von über 60 Jahren Erfahrung im Umgang mit Flüssigkeiten und gehört zu den weltweit am häufigsten verwendeten Pipetten. Dank des wegweisenden Eppendorf PhysioCare Concept® ist die Research plus sehr ergonomisch und schützt Ihre Gesundheit im Labor. Sie zeichnet sich durch ein sehr geringes Gewicht und geringe Bedienkräfte aus, ist extrem zuverlässig, vollständig autoklavierbar und einfach zu bedienen.
Mit einer Vielzahl von Optionen, darunter Einkanalpipetten mit festem oder variablem Volumen, Mehrkanalpipetten mit 8, 12, 16 oder 24 Kanälen und unsere Research plus Move It®-Mikropipetten mit justierbarem Spitzenabstand, sind wir zuversichtlich, dass wir auch für Ihre Anwendung die richtige Wahl anbieten können.
Wichtigste Produkteigenschaften
Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass Sie das Richtige tun – zu wissen, dass Sie mit einer der beliebtesten und modernsten Pipetten der Welt arbeiten. Ein verfederter Spitzenkonus, eine temporäre Kalibrieroption, eine verbesserte Volumenanzeige – und das alles in einer ultraleichten, vollständig autoklavierbaren Pipette: Das ist die manuelle Eppendorf Research plus-Pipette. Im Jahr 2021 wurden die Research plus Einkanalpipetten mit variablem Volumen von der Non-Profit-Organisation "My Green Lab®" mit einem "ACT®" Environmental Impact Factor Label zertifiziert, womit sie die ideale Wahl für Labore sind, die nachhaltigere Produkte suchen.

Mit einem „Seal of Quality“ ausgezeichnet


Die mechanische Laborpipette Research plus wurde von SelectScience® mit einem „Seal of Quality“ ausgezeichnet. Diese Gütesiegel werden an die besten 0,1 % der in Laboren verwendeten Produkte verliehen, die auf der angesehenen SelectScience-Plattform mehrere positive Rezensionen erhalten haben. Die Auszeichnung gilt als eine unschätzbar wertvolle Entscheidungshilfe für Wissenschaftler bei der Auswahl des idealen Laborprodukts für ihr Arbeitsumfeld.

Welches Level an Flexibilität und Sicherheit wünschen Sie sich?


Pipetten mit variablem Volumen für höchste Flexibilität
• Dispensiervolumen in einem Bereich von 0,1 µL und 10 mL einstellen
• Gewähltes Volumen wird in der großen vierstelligen Volumenanzeige angezeigt
• Schnelle und genaue Volumeneinstellungen
• Erhältlich als Einkanal-, 8-, 12-, 16- und 24-Kanal-Pipetten sowie Move It®-Pipetten mit justierbarem Spitzenabstand

Fixvolumenpipetten für einen schnellen und sicheren Workflow
• Erledigen Sie Ihre Arbeit schneller mit fest eingestellten Volumina
• Verringern Sie die Fehlerwahrscheinlichkeit gegenüber einer Pipette mit variablem Volumen
• Schnelle und einfache Kalibrierung
• Erhältlich als Einkanalpipetten in 12 verschiedenen Varianten
• Geeignet für Anfänger und Labore mit limitiertem Budget

Wählen Sie die richtigen Pipetten für Ihren Anwendungsbedarf


Nicht alle Experimente basieren auf den gleichen Arbeitsbedingungen. Je nach Gefäßtyp können Sie wählen zwischen Einkanal-Mikroliterpipetten, die ideal für Reaktionsgefäße sind, oder Mehrkanalpipetten, welche sich besser für Platten eignen.

• Reaktionsgefäße: Einkanalpipette
• 96- und 24-Well-Platten: 8- und 12-Kanal-Pipetten
• 384-Well-Platten: 16- und 24-Kanal-Pipetten
• Gefäßtyp ändert sich: Move It-Pipetten mit justierbarem Spitzenabstand

Ermüdungsfreies und ergonomisches Pipettieren


Die im Einklang mit dem Eppendorf PhysioCare Concept entwickelte Eppendorf Research plus Mikroliterpipette ist intuitiv bedienbar, besonders ergonomisch und minimiert die Belastung und Ermüdung des Nutzers. Das Ergebnis ist eine ultraleichte und gut ausbalancierte Pipette, die mit dem einzigartigen verfederten Spitzenkonus sowie der SOFTeject-Funktion ausgestattet ist. Durch die Kombination der Research plus 16- und 24-Kanal-Pipetten mit den epT.I.P.S® 384-Pipettenspitzen mit SOFTattach-Technologie lassen sich die Bedienkräfte sogar noch weiter reduzieren.

Gefederter Spitzenkonus für zuverlässigen Spitzensitz und müheloses Anbringen


Der gefederte Spitzenkonus spart Zeit und Energie. Dank des haptischen Feedbacks genügt ein sanftes Herunterdrücken, um die Spitze einfach anzubringen. Die Feder verringert die Aufsteckkräfte und gewährleistet gleichzeitig einen reproduzierbaren und sicheren Spitzensitz. Dieses clevere Design sorgt für eine bessere Reproduzierbarkeit von Nutzer zu Nutzer und konsistentere Ergebnisse zwischen verschiedenen Labormitgliedern. Alle nicht justierbaren Mikropipetten von Eppendorf bis zu 1.000 µL sind mit dem gefederten Spitzenkonus ausgestattet.

SOFTeject reduziert die Bedienkräfte beim Abwerfen der Spitze um 50 %


Alle nicht justierbaren Mehrkanalpipetten von Eppendorf verwenden die innovative SOFTeject-Technologie, um sicherzustellen, dass bei jedem einzelnen Spitzenabwurf die äußeren Spitzen vor den inneren Spitzen abgeworfen werden. Dies ist für den Nutzer nicht spürbar, reduziert aber die Spitzenabwurfkräfte um 50 %. Sie drücken nur einmal leicht auf den Abwerfknopf, dann werden die Spitzen automatisch nacheinander abgeworfen.

Beschleunigen Sie Ihre Arbeitsabläufe mit mechanischen Mehrkanalpipetten


Sie müssen eine 24-, 96- oder sogar 384-Well-Mikrotestplatte einfach und schnell befüllen? Mit den leichten Eppendorf Research plus 8-, 12-, 16- und 24-Kanal-Pipetten können Sie großvolumige Präzisionsarbeiten schneller durchführen. Die verfederten Spitzenkoni ermöglichen Ihnen ein schnelles und sicheres Aufstecken von Spitzen. Ein Nachdrücken ist nicht erforderlich. Erzielen Sie eine extrem konsistente Probenaufnahme über alle Kanäle und maximieren Sie die nutzerunabhängige Reproduzierbarkeit für einheitlichere Ergebnisse unter allen Labormitarbeitern.

96-Well-Platten
Befüllen Sie 96-Well-Platten ganz einfach mit Research plus 8- oder 12-Kanal-Pipetten, die einen Konenabstand von 9 mm aufweisen. Unsere 1.200-µL-Pipetten eignen sich ideal zum Befüllen von Deepwell-Platten.

Wählen Sie epT.I.P.S. für 9 mm Abstand:
https://www.eppendorf.com/eptips/

384-Well-Platten


Wählen Sie die Research plus 16- oder 24-Kanal-Pipetten oder ausgewählte Move It-Pipettenmodelle mit justierbarem Spitzenabstand, die Konenabstände von (min.) 4,5 mm für Anwendungen in 384-Well-Platten aufweisen. Befüllen Sie eine komplette Reihe oder Spalte, um bis zu 16 oder 24 Reaktionen gleichzeitig in nur einem Schritt zu starten.

Wählen Sie epT.I.P.S. 384 für 4,5 mm Abstand:
https://www.eppendorf.com/eptips384

Schnelles und effizientes Pipettieren in 384-Well-Platten


Benötigen Sie eine effiziente manuelle Pipettiermethode für Anwendungen mit 384-Well-Platten? Die 16- und 24-Kanal-Pipetten von Eppendorf machen das Arbeiten mit 384-Well-Platten komfortabel, ergonomisch und sicher.

Ihre Vorteile:
• Das ermüdende abwechselnde Pipettieren in Wells mit 8- oder 12-Kanal-Pipetten gehört damit der Vergangenheit an
• Die Verarbeitung von einer 384-Well-Platte statt vier 96-Well-Platten erhöht die Pipettiereffizienz, da sich die Zahl der Schritte um 50 % verringert
• Starten Sie 16 oder 24 Reaktionen gleichzeitig, um gleiche Ausgangsbedingungen zu gewährleisten
• Vermeiden Sie die versehentliche falsche Identifizierung von Wells und Versuchswiederholung
• epT.I.P.S. 384-Pipettenspitzen sind perfekt auf diese Mikroliterpipetten abgestimmt

epT.I.P.S. 384 mit SOFTattach-Technologie für 16- und 24-Kanal-Pipetten


Zum ersten Mal gibt es Pipettenspitzen mit elastischen Verformungsnuten. Dadurch können sich die Spitzen so weit dehnen, wie es die Form des Spitzenkonus vorgibt. Zugleich wird der Kraftaufwand zum Aufsetzen und Abwerfen der Spitzen enorm verringert. Mit der neuesten Ausprägung unseres Eppendorf PhysioCare Concept sorgt dieses System für einen absolut dichten Sitz bei gleichzeitiger Minimierung der Bedienkräfte.

Ihre Vorteile:
• Zuverlässige Passform und Dichtigkeit der Spitzen
• Problemloses und gleichmäßiges Aufsetzen der Spitzen
• Kraftaufwand beim Aufsetzen der Spitzen im Vergleich zu 8- und 12-Kanal-Pipetten um 40 % je Spitzenkonus reduziert
• Verringerter Kraftaufwand beim Abwerfen der Spitzen
• Perfekte Spitzenausrichtung dank hervorragender Koaxialität sorgt für Sicherheit beim Bewegen zwischen Platten und beim Flüssigkeitstransfer
• Extrem schmale Spitze, um alle 384 Wells perfekt zu treffen

Entsorgung von Verpackung und Pipette am Ende der Lebenszeit


Die Verpackung von Eppendorf-Pipetten und Dispensern besteht aus verschiedenen Materialien, darunter Pappe, Kunststofffolie sowie Pipettenspitzen-Boxen. Die als Verpackungsmaterial für unsere Liquid-Handling-Geräte verwendete Pappe besteht zu ca. 30 % aus Recyclingmaterial. Unterstützen auch Sie die globale Nachhaltigkeitsinitiative für mehr Recycling kostbarer Rohstoffe und entsorgen Sie die Pappverpackung Ihres Geräts in einem dafür vorgesehenen Container in Ihrem Unternehmen. Für die Entsorgung der Verpackungsfolien aus LD-PE empfehlen wir die Zusammenarbeit mit einem Recyclingpartner, der das Recycling von PE-Materialien anbietet.

Liquid-Handling-Geräte von Eppendorf sind für den langjährigen Gebrauch konzipiert, doch sollte ein Gerät einmal entsorgt werden müssen, beachten Sie bitte, dass es potenziell kontaminiert sein kann. Aus diesem Grund kann das Recycling von Pipetten oder Dispensern eine Herausforderung darstellen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Beauftragten für Biosicherheit und/oder Ihr Entsorgungsunternehmen vor Ort. In vielen Ländern muss dieser Abfall aufgrund gesetzlicher Bestimmungen verbrannt werden. Wir empfehlen Ihnen jedoch, zur Prüfung Ihrer Optionen mit einem zertifizierten Recyclingpartner vor Ort zusammenzuarbeiten, der Erfahrung mit Laborabfällen hat.