text.skipToContent text.skipToNavigation
Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden.
Such-Empfehlungen

Racks für Ultratiefkühlgeräte

Produktinformationen

Zu viele Boxen in Ihrem Ultratiefkühlgerät?
Zur Erleichterung des wissenschaftlichen Alltags empfehlen wir dringend, Lagerungsboxen (auch Ultratiefkühlgeräte-Boxen genannt) im Ultratiefkühlgerät in Racks aufzubewahren. Diese Racks aus Metall ermöglichen eine optimale Raumnutzung sowie das einfache Umlagern von Probenboxen.

Dokumente zum Download finden Sie weiter unten auf der Seite

Einzelprodukt (83)


  • Sicherungsstange, 2,5 in/64 mm, seitlicher Zugang, Edelstahl
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 6001000911
Preis
95,90 €

  • 2,5 in/64 mm, seitlicher Zugang, Edelstahl
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 6001011910
Preis
157,00 €


  • 5 in/127 mm, Schublade, Edelstahl
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 6001012510
Preis
149,00 €


  • Sicherungsstange, DWP (53 mm), seitlicher Zugang, Edelstahl
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 6001040111
Preis
120,00 €

  • 2 in/53 mm, seitlicher Zugang, Edelstahl
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 6001040210
Preis
100,00 €

  • 3 in/76 mm, seitlicher Zugang, Edelstahl
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 6001061310
Preis
106,00 €

  • 2 in/53 mm, Schublade, Edelstahl
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 6001062210
Preis
149,00 €

  • 2 in/53 mm, seitlicher Zugang, Edelstahl
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 6001071210
Preis
181,00 €

Produktinformationen

Technische Daten

Einschub oder seitlicher Zugang?
Welches Format für Ultratiefkühlgeräte-Racks kann ich verwenden? Wenn Sie Racks mit Einschüben verwenden, wird nur der Einschub mit den relevanten Ultratiefkühlboxen herausgezogen. Alle anderen Boxen bleiben im kalten Innenbereich des Ultratiefkühlgeräts. Die Einschübe von Eppendorf sind für ruckfreie und damit ergonomische Handhabung bei -80 °C optimiert.
Bei Verwendung von Racks mit seitlichem Zugang müssen beim Probenzugriff die meisten Lagerungsboxen aus dem kalten Innenbereich des Ultratiefkühlgeräts gezogen werden.
Racks für Ultratiefkühltruhen können mit Sicherungsstangen ausgestattet werden, um die Tiefkühlboxen beim Herausziehen des Rack-Turms zu sichern.

Edelstahl oder Aluminium?
Standardmäßig sind zwei Arten von Rackmaterial verfügbar. Welches Material sollte ich für meine Ultratiefkühlgeräte-Racks wählen?

Edelstahl:
• Stabil/robust für Langlebigkeit und höhere Kapazität
• Für Tiefkühlboxen bis zu 136 mm × 136 mm für eine höhere Flexibilität bei der Auswahl der Boxen
• Verbessertes Design für optimierte Kühlbedingungen und eine verbesserte Probensicherheit


Aluminium:
• Für Tiefkühlboxen bis zu 133 mm × 133 mm
• Nichtkorrosives eloxiertes Aluminium für Langzeitverwendung



Tiefe der Racks
In Laboren kommen zwei Systeme zum Einsatz: die vier Boxen tiefen Standardracks und fünf Boxen tiefe Racks. Warum ist das von Belang? Bei einem Notfall wollen Sie Ihre wertvollen Proben retten. Am einfachsten geht das, wenn Sie alle Racks (mit den Proben/Boxen darin) herausnehmen und diese Racks in einem Reserve-Ultratiefkühlgerät lagern. Damit sie mit den gängigen Ultratiefkühlgeräteherstellern kompatibel sind, sind Eppendorf-Ultratiefkühlgeräte für vier Boxen tiefe Racks ausgelegt.


Drei oder fünf Fächer?
Bei dem Ultratiefkühlgerät mit drei Fächern/Böden (z. B. Innova U535) sind im Vergleich zu dem Ultratiefkühlgerät mit fünf Fächern (z. B. CryoCube F570-Serie) die Fächer höher. Die Racks eines Ultratiefkühlgeräts mit fünf Fächern passen in ein Gerät mit drei Fächern, umgekehrt aber nicht.
Um die maximale Kapazität aus Ihrem Ultratiefkühlgerät herauszuholen, kann die CryoCube F740-Serie (drei Fächer) mit MAX-Racks für drei Fächer ausgestattet werden. Diese Racks passen nur in die Geräte der CryoCube F740-Serie mit drei Fächern.