text.skipToContent text.skipToNavigation
Es konnten keine Ergebnisse gefunden werden.
Such-Empfehlungen

Centrifuge 5420

Image – CE IVD without asterisk, black

Die Centrifuge 5420 dient der Trennung von flüssigen Substanzgemischen unterschiedlicher Dichte, insbesondere der Verarbeitung und Analyse von Proben aus dem menschlichen Körper im Rahmen einer in-vitro-diagnostischen Anwendung, um den Einsatz des In-vitro-Diagnostikums gemäß dessen Zweckbestimmung zu ermöglichen. Diese Zentrifuge einschließlich ihrer Komponenten ist ein In-vitro-Diagnostikum im Sinne der Richtlinie 98/79/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Oktober 1998. Eppendorf-Zentrifugen sind ausschließlich für die Verwendung in Innenräumen und für den Betrieb durch ausgebildetes Fachpersonal vorgesehen.

Produktinformationen

Centrifuge 5420 unterstützt Ihre säulenbasierte Nukleinsäureaufreinigung und Gelextraktion. Diese neue Zentrifuge bietet Platz für 24 Tubes in einem aerosoldichten Rotor und Geschwindigkeiten bis zu 21.300 × g bei kleiner Standfläche.

Dokumente zum Download finden Sie weiter unten auf der Seite

Einzelprodukt (1)

Sets (1)

Rotoren (2)

Zubehör (1)

epServices (13)


  • IVD
  • Folientastatur, nicht gekühlt, ohne Rotor
  • 230 V/50/60 Hz
Weitere Produktdetails ...
Anzahl
Katalog-Nr. 5420000210
Preis
1.665,00 €

Produktinformationen

Technische Daten

Eigenschaften

Die neue Centrifuge 5420 wurde für Ihre molekularbiologischen Routineanwendungen entwickelt. Das Methodenspektrum umfasst u. a. DNA/RNA-Aufreinigung, DNA-Extraktion aus Agarosegelen und PCR-Vorbereitung. Das Gerät verfügt über eine besonders kleine Stellfläche, um Platz auf der Arbeitsfläche zu sparen, und über eine einfach zu reinigende Folientastatur. Sie können bis zu 24 Gefäße von 1,5 bis 2,0 mL zentrifugieren. Optionale Adapter erweitern den Volumenbereich auf 0,4- und 0,5-mL-Gefäße sowie BD Microtainer® 0,6 mL. Ein Rotor für 32 PCR-Gefäße (0,2 mL) oder vier PCR-Streifen ist ebenfalls erhältlich. Für Ihre Sicherheit sorgt der Standardrotor für einen aerosoldichten Verschluss, so dass gefährliche Proben wie Viren, pathogene Bakterien oder radioaktive Proben zentrifugiert werden können.

Downloads: Centrifuge 5420